Förderchancen nutzen: Diese Zuschüsse zahlt der Staat

Aktualisiert am: 01.07.2016

In Deutschland gibt es mehr als 5.000 öffentliche Förderprogramme für die Unternehmensfinanzierung. Das berichtet die Zeitschrift Impulse in ihrer aktuellen Ausgabe. Fördergeld ist also in Hülle und Fülle vorhanden – auch für kleine und mittlere Unternehmen, die investieren oder expandieren wollen. Doch während die großen Unternehmen alle Fördertöpfe konsequent ausnutzen, lassen die kleinen und mittelständischen Unternehmen das ihnen zustehende Geld oft einfach liegen, meist aus Unwissenheit. Das sollten Sie ändern!

Neben besonders günstigen Förderdarlehen sind Zuschüsse sehr attraktiv, weil es sich hierbei um geschenktes Geld vom Staat handelt. Wir stellen 3 interessante Zuschüsse speziell für kleine und mittlere Unternehmen vor, die Sie unbedingt kennen sollten.

Förderung von Energiemanagementsystemen

Bis zu 20.000 EUR Zuschuss zahlt die BAFA jedem Unternehmen in Deutschland für die Einrichtung eines Energiemanagementsystems. Auch Ihr Unternehmen kann mit Hilfe eines staatlich geförderten Energiemanagementsystems nachhaltig Energie und damit Kosten einsparen – ein Wettbewerbsvorteil, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Hier erfahren Sie mehr über dieses Programm!

go-digital: Zuschussprogramm für Digitalisierung

An kleine gewerbliche Unternehmen und Handwerksbetriebe wendet sich go-digital, ein Zuschussprogramm des Bundesministeriums für die Digitalisierung des Mittelstandes. Gefördert wird in 3 Themenfeldern:

  • IT-Sicherheit,
  • Internet-Marketing und
  • digitalisierte Geschäftsprozesse.

Derzeit ist das Programm bereits in Sachsen und im Ruhrgebiet erhältlich, ab 2017 soll es bundesweit zur Verfügung stehen. Weitere Infos zum go-digital-Programm finden Sie hier!

GRW – Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur

Ein Blick auf die Karte zeigt: Mehr als ein Drittel von Deutschlands Städten und Regionen gelten als Fördergebiete. Hier sind je nach Betriebsgröße bis zu 30 Prozent eines Vorhabens als Investitionshilfen erhältlich. Dabei gilt z. B. in Berlin: Je kleiner das Unternehmen, umso mehr Geld gib­­t es. Weitere Infos zu diesem Förderprogramm finden Sie hier!

Unser Tipp: Machen Sie’s wie die Großen und nutzen Sie konsequent Ihre Förderchancen!

Jetzt Newsletter abonnieren

Jetzt Newsletter abonnieren


War dieser Beitrag hilfreich?
Bitte tragen Sie einen Kommentar ein.