Sicher & zuverlässig: EÜR-Software in Lexware buchhaltung

Ideal für alle, die eine zuverlässige EÜR-Software suchen:

  • Mit nur wenigen Klicks eine rechtssichere EÜR erzeugen
  • Die EÜR aus dem Programm heraus mit ELSTER elektronisch an das Finanzamt senden
  • Umsatzsteuervoranmeldung und die Dauerfristverlängerung ebenfalls mit ELSTER an das Finanzamt senden

ab 12,90 € mtl. (zzgl. MwSt.)

Überall verfügbar: EÜR online mit Lexoffice

Ideal für alle, die Ihre EÜR gerne mit einer Cloud-Lösung erledigen möchten:

  • EÜR auf Jahres-, Monats- und Quartalsbasis
  • EÜR-Daten werden automatisch in die Anlage EÜR der Einkommenssteuererklärung übertragen
  • Einnahmen-Überschuss-Rechnung mit Drill-Down bis zum Originalbeleg

14,90 € mtl. (zzgl. MwSt.)

Kompakte Einsteigerlösung: EÜR-Rechner in Excel

Ideal für alle, die eine kompakte Excel-Vorlage für Ihre EÜR suchen:

  • Alle Einnahmen und Ausgaben zentral erfassen
  • Wiederkehrende Buchungen komfortabel abwickeln

  • Vordefinierte Konten verwalten und neue hinzufügen

einmalig 19,90 € (inkl. MwSt.)

Was ist die EÜR und wer darf seinen Gewinn nach der EÜR ermitteln?

Die Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) ist im Gegensatz zu anderen Gewinnermittlungsmethoden eine vergleichsweise einfache Abrechnung. Statt zu bilanzieren genügt es, die Betriebseinnahmen und Betriebsausgaben gegenüberzustellen. Es entfällt damit die Einrichtung und das laufende Führen einer umfangreichen Buchführung und das Aufstellen von Bilanzen. Allerdings dürfen nur Unternehmen, die nicht zur doppelten Buchführung verpflichtet sind, ihren Gewinn nach den Regeln der Einnahmen-Überschussrechnung (EÜR) ermitteln.

Das ist nur der Fall, wenn Sie:

  • Ein Unternehmen ohne Handelsregistereintrag sind, dass höchstens 600.000 EUR Umsatz und höchstens 60.000 EUR Gewinn pro Jahr erzielt.
  • Als Einzelkaufmann mit Eintrag im Handelsregister in 2 aufeinanderfolgenden Geschäftsjahren höchstens 600.000 EUR Umsatz und höchstens 60.000 EUR Gewinn erzielen.
  • Freiberufler sind. Dann dürfen Sie Ihren Gewinn immer nach den Regeln der Einnahmen-Überschussrechnung ermitteln, unabhängig von Umsatz und Gewinn. Als Freiberufler gelten Sie wenn Sie im wissenschaftlichen, künstlerischen, schriftstellerischen, unterrichtenden oder erzieherischen Bereich selbstständig sind (z. B. Ärzte, Architekten, Ingenieure, beratende Betriebs- oder Volkswirte, Softwareentwickler, Fotografen, Künstler).
Warum eine EÜR-Software so praktisch ist

Das Praktische an einer EÜR-Software ist, dass Sie nicht mit umständlichen Excel-Tabellen hantieren müssen, sondern die Einnahmen und Ausgaben immer tagesaktuell im Blick behalten. So wissen Sie jederzeit, wie es um Ihre Finanzen steht. Viele Buchhaltungsprogramme haben eine EÜR-Software auch schon direkt im Programm integriert.

Wenn Sie Lexware buchhaltung als EÜR-Software verwenden, können Sie mit nur wenigen Klicks daraus eine rechtssichere Einnahmen-Überschussrechnung erstellen, wie Sie sie am Jahresende für Ihre Steuererklärung benötigen und anschließend auch direkt über die ELSTER-Schnittstelle elektronisch an das Finanzamt übermitteln. Wenn Sie die Cloud-Lösung lexoffice als EÜR-Software verwenden, haben Sie die Möglichkeit die Daten einfach in die Anlage EÜR zu übertragen oder die Schnittstelle mit der Online-Steuererklärungssoftware smartsteuer zu nutzen und die Daten zu übertragen.

Das besonders Praktische an einer solchen EÜR-Lösung ist außerdem, dass, falls Sie im Folgejahr einen höheren Umsatz erzielen, Sie direkt auch die Bilanz mit diesem Programm erstellen können. Außerdem erwartet das Finanzamt bei umsatzsteuerpflichtigen Betrieben - also Unternehmen, deren Umsatz im Vorjahr maximal 17.500 Euro betrug und im aktuellen Jahr voraussichtlich nicht höher als 50.000 Euro liegt - im Laufe des Jahres Voranmeldungen zur Umsatzsteuer. Diese wird nur in elektronischer Form akzeptiert, über die Schnittstelle zur Elektronischen Steuererklärung (ELSTER). In Buchhaltungsprogrammen wie Lexware buchhaltung ist diese ebenfalls direkt integriert.

Wer (noch) nicht mit einer professionellen EÜR-Software arbeiten möchte, kann die EÜR auch mit Hilfe einer Excel-Vorlage erledigen. Dies ist allerdings nur für den Anfang oder wenn Sie ohnehin Ihre Buchhaltung von einem Steuerberater erledigen lassen, zu empfehlen. Eine EÜR mit Excel können Sie dann ausgefüllt zusammen mit Ihren Buchhaltungsdaten an ihren Steuerberater übergeben bzw. in die Anlage EÜR des Finanzamts übertragen. Bei der kostengünstigen Excel Vorlage von Lexware, dem EÜR-Rechner, haben Sie zudem die Möglichkeit vordefinierte Konten zu verwalten und auch den Kontenplan und regelmäßige Buchungen einzurichten.

Fachwissen rund um das Thema EÜR
Suche  |  Mein Konto Anmelden  | Warenkorb