Suche  |  Mein Konto Anmelden  | Warenkorb
 

Gründung GbR

Alles zur Gründung der Unternehmensform GbR

Gründung GbR

Die Rechtsform eines Unternehmens zu wählen ist für Existenzgründer eine wichtige Entscheidung, denn eine spätere Umwandlung ist meist teuer und zeitaufwendig. Deshalb sollten Sie sich schon vorab genau überlegen, welche Unternehmensform die richtige für Sie ist.

Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) ist bei Gründern die am häufigsten gewählte Rechtsform und eignet sich insbesondere für Kleingewerbetreibende, Praxisgemeinschaften, Freie Berufe (wie z. B. Rechtsanwälte) und Arbeitsgemeinschaften. Die GbR kommt immer zustande, wenn sich mindestens zwei Personen durch einen Gesellschaftsvertrag dazu verpflichten einen gemeinsamen Zweck zu erreichen (s.h. auch Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) § 705 Inhalt des Gesellschaftsvertrags). Das bedeutet, um eine GbR zu gründen müssen Sie einen Partner haben, da die Mindestanzahl an Gründern bzw. Gesellschaftern in der GbR zwei Personen sind. Über ein Mindestkapital müssen Sie bei der GbR nicht verfügen. Informieren Sie sich weiterführend über Gründungsvertrag, Gesellschaftsvertrag etc. im Beitrag Wie gründe ich eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)?

Anmeldung der GbR

Wenn Sie eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) gründen und damit Geld verdienen möchten, ist der nächste Schritt die GbR beim zuständigen Gewerbeamt anzumelden und sich in das Gewerberegister eintragen zu lassen. Ein Eintrag ins Handelsregister ist bei einer GbR nicht notwendig. Außerdem sollten Sie Ihr Unternehmen beim Finanzamt anmelden. Je nach Branche ist außerdem eine Anmeldung bei der Industrie- und Handelskammer oder der Handwerkskammer notwendig. Ebenso ist für bestimmte Berufe (z.B. Rechtsanwälte) die Mitgliedschaft in einer Kammer Pflicht.

Abgrenzung von GbR zu OHG

Eine GbR wird automatisch zur offenen Handelsgesellschaft (OHG), wenn die Gesellschaft ein Handelsgewerbe betreibt. In diesem Fall wird auch der Eintrag ins Handelsregister nötig.

Sie sind sich noch nicht sicher, ob eine GbR die richtige Unternehmensform für Sie ist? Dann informieren Sie sich in unseren praktischen Arbeitshilfen zum kostenlosen Download:

Die GbR auf einen Blick

Gründung einer GbR/GmbH

Rechtsformen im Überblick