Suche  |  Mein Konto Anmelden  | Warenkorb
 

Erste Schritte Gründung

Alles zum Thema Existenzgründung

Erste Schritte Gründung

Wer sich dazu entscheidet selbst ein Unternehmen zu gründen, erfüllt zumeist den langersehnten Traum vom eigenen Unternehmen.
Aber Existenzgründer stehen zunächst einmal vor zahlreichen praktischen Fragen wie:

Von der Geschäftsidee zum Businessplan

Als Basis für Ihren Businessplan sollten Sie zunächst Ihre Gründungsidee genau beschrieben. Beschreiben Sie die Leistung, die Sie Ihren Kunden anbieten möchten. Ist es ein Produkt oder eine Dienstleistung oder beides? Achten Sie dabei darauf, die wesentlichen Merkmale genau zu definieren. Anschließend sollten Sie sich überlegen was Ihre Kernkompetenz ist und wo Ihre potenziellen Kunden herkommen. Sind es Kunden aus Ihrer Stadt, aus der Region oder gar international? Beschreiben Sie was Ihre persönliche Idee so besonders macht. Hilfreich ist es, alles zunächst kompakt auf einem Din A4 Blatt zusammenzufassen. Erfahren Sie mehr im Beitrag Beschreiben Sie Ihre Gründungsidee: vom Traum zur Realität. Anschließend sollten Sie Ihren Businessplan aufstellen, der notwendig ist, damit Kreditinstitute entscheiden ob Sie gefördert werden und Kapital erhalten. Wertvolle Tipps zum Businessplan finden Sie hier. Und eine Excel-Vorlage erhalten Sie hier.

Starthilfe für Gründer

Je mehr Sie wissen, desto einfacher wird die Gründung. Deswegen ist es für viele Gründer nützlich sich bei lokalen Gründunginitiativen zu informieren. Es gibt von vielen Berufsverbänden auch sogenannte Gründungsseminare, ebenso von der Industrie- und Handelskammer und Handwerkskammer. Ebenso gibt es auch Existenzgründungsberatung sowie spezielle Förderprogramme beim Bund oder auch im Bundesland. Hierfür können Sie sich bei der Förderdatenbank des Bundes informieren. Außerdem haben wir im Beitrag Fördermittel für Gründer: So erhalten Sie Starthilfe vom Staat viele Tipps für Sie zusammengestellt.

Anmeldung, Steuern, Versicherungen

Ein frisch gegründetes Unternehmen müssen Sie bei verschiedenen Behörden anmelden. Wo genau hängt von der Tätigkeit ab sowie der Rechtsform Ihres Unternehmens. Je nachdem ist das Gewerbeamt oder Finanzamt zuständig. Informieren Sie sich auch bei Industrie- und Handelskammer oder Handwerkskammer, ob Sie noch weitere Formalitäten erledigen müssen. Sobald Sie Ihre Steuernummer haben ist Ihr Unternehmen startklar.

Tipp: Auf der Seite Existenzgründung finden Sie zahlreiche Fachartikel, praktische Werkzeuge und Tipps für Gründer.