Suche  |  Mein Konto Anmelden  | Warenkorb
 

Kredit

Kredit

Für die Finanzierung seines Unternehmens braucht fast jeder Unternehmer früher oder später einen Kredit. Sei es zur Gründung oder für anstehende Investitionen: Unternehmer sind immer wieder auf Fremdkapital angewiesen. Die häufigste Form ist der Kredit.

Gerade für kleine Unternehmen und GmbH ist es jedoch oft schwierig an einen Kredit zu kommen. Trotz guter Bilanz lassen sich Ihre Geldgeber nicht immer überzeugen. Wer sich gut vorbereitet, hat bessere Karten. Am besten rufen Sie vorher an und erkundigen sich, was Sie vorlegen sollen. Wichtig sind grundsätzlich:

- Jahresabschlüsse mit Bilanz oder GuV (Gewinn- und Verlustrechnung)

- Ebenso eine aktuelle BWA (Betriebswirtschaftliche Auswertung)

BWA und GuV geben Informationen über die finanzielle Lage Ihres Unternehmens und sind die Grundlage für die von der Bank errechneten Kennzahlen. Auch einen Liquiditätsplan sollten Sie vorlegen um Ihre Zahlungsfähigkeit nachzuweisen. Die Bank möchte außerdem wissen, wofür Sie das Geld wollen und wie wahrscheinlich Sie es zurückzahlen können, deswegen sollten Sie auch:

- einen detaillierten Investitionsplan,

- Liste laufender Kredite und

- Sicherheiten in Form von Immobilien oder Wertpapieren vorlegen. 

In die Bewertung Ihrer Kreditwürdigkeit durch die Bank fließen die Kennzahlen aus Bilanz, GuV und BWA ein. Daraus ergibt sich das Rating. Ein schlechtes Rating schadet Ihrer Bonität und daraus ergeben sich hohe Zinsen. In Ihre Bonität zählen jedoch nicht nur die Kennzahlen, sondern auch qualitative Kriterien. Das Alter des Führungsteams, Kompetenzen, Qualität des Produkts und Nachfolgeregelung können mit hineinspielen. Ihre Bonität können Sie außerdem positiv beeinflussen, wenn Sie Ihre Liquidität im Blick behalten und negative Signale vermeiden. Lesen Sie hier wie.

Gelegentlich lohnt es sich, nicht nur bei einer Bank Kredite abzuschließen. Zum einen können Kredite bei mehreren Banken von Vorteil sein, zum anderen gibt es Alternativen zum klassischen Kredit. Darunter fallen Leasing und Kundenanzahlung oder Lieferantenkredit. Welche Alternativen es gibt und welche für Sie attraktiv sein könnten, lesen Sie hier.