Suche  |  Mein Konto Anmelden  | Warenkorb
 

Markt- und Wettbewerbsanalyse

Schöpfen Sie Ihr Marktpotenzial schon voll aus?

Mark- und Wettbewerbsanalyse

Ziel von Markt- und Wettbewerbsanalysen ist es, den Markt zu beobachten, einzuschätzen, vorherzusagen, was die Konkurrenz machen wird und zu analysieren was möglicherweise Marktbarrieren sein könnten.

Um langfristig als Unternehmen erfolgreich zu sein, sollten Sie wissen, was die Konkurrenz macht. Daher ist es sowohl bei der Existenzgründung als auch bei einem Unternehmen mit einem bestehenden Produktportfolio von Zeit zu Zeit sinnvoll eine Markt- und Wettbewerbsanalyse machen. Und auch wenn Sie einen Businessplan erstellen, empfiehlt sich vorab eine Markt- und Wettbewerbsanalyse.

Bevor Sie mit Ihrer Markt- und Wettbewerbsanalyse loslegen, können Sie sich übrigens umfassend im Fachartikel Wie mache ich eine Markt- und Wettbewerbsanalyse? informieren.

Im ersten Schritt einer Markt- und Wettbewerbsanalyse geht es darum, Ihre Märkte zu analysieren und das Marktpotenzial einzuschätzen. Die Zielgruppe sollten Sie vorab genau definieren. Überlegen Sie sich z.B. Kundennutzen und Kundentyp (B2B oder B2C). Stellen Sie darauf aufbauend ihr Produktportfolio zusammen und konzentrieren Sie sich im nächsten Schritt auf den Markt. Dabei sollten Sie sich über Marktgröße, Marktanteile, Markttrends, Zukunft des Markts etc. klar werden. Greifen Sie hier auf relevante Informationsquellen, wie z.B. Auszüge aus dem Handelsregister oder auf Zahlenmaterial des Statistischen Bundesamtes zurück.  Anschließend ist es ratsam, auch den Wettbewerb zu analysieren. Hier geht es darum die Eigenschaften des Marktes zu beschreiben und sich dabei über Wettbewerbsprodukte, Konkurrenzunternehmen, potenzielle Kooperationen, Marktführer, Preise etc. klar zu werden. Nachdem der Sammlung alle relevanten Daten zugefügt sind, haben Sie ein umfassendes Bild Ihrer eigenen Marktposition und können gegebenenfalls Preise oder Produkte anpassen.

Tipp: Um Preise richtig zu kalkulieren oder gegebenenfalls anzupassen empfehlen wir die praktische und kostenfreie Arbeitshilfe Preise richtig kalkulieren