Suche  |  Mein Konto Anmelden  | Warenkorb
 

Öffentlichkeitsarbeit

Unternehmenskommunikation effektiv nutzen

Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit oder auch Public Relations ist die öffentliche Kommunikation von Unternehmen. Das Ziel von Öffentlichkeitsarbeit ist das Vermitteln eines positiven Images und einer guten Reputation von Organisationen und Unternehmen. Gewinnen Sie mit Ihrer Pressearbeit Meinungsführer Ihre Branche. Haben Sie die Meinungsführer auf Ihrer Seite, werden in deren Netzwerk Ihr Unternehmen und Ihre Produkte positiv besetzt. Diese Verbreitung ist oft wertvoller als reine Image-Kampagnen. Das Instrument Öffentlichkeitsarbeit sollten Unternehmen nicht vernachlässigen. Neue Produkte müssen Journalisten der Branchenmedien vorgestellt werden und im passenden Rahmen präsentiert werden. Für An- und Rückfragen über Ihre Produkte sollte ein Kommunikationsprozess mit Ansprechpartnern bestimmt sein. Jetzt kostenlos downloaden – unser Leitfaden für erfolgreiche Pressearbeit.

Je nach Unternehmensgröße ist es sinnvoll eine externe Presseagentur mit der Öffentlichkeitsarbeit zu beauftragen. Denn die Steuerung von Kommunikation ist für jedes Unternehmen ein Thema. Lesen Sie hier warum. Externe Agenturen haben langjährige Kontakte zu Journalisten und gepflegte Datenbanken mit wichtigen Branchenkontakten für Ihre Pressemitteilungen. Ab einer Unternehmensgröße von 100 Mitarbeitern lohnt sich eine interne Stelle für die Öffentlichkeitsarbeit. So geht Öffentlichkeitsarbeit in kleinen Unternehmen, lesen Sie hier mehr.

Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit
Pressekonferenz:
Live- oder Online-Veranstaltung von Unternehmen um Journalisten und Öffentlichkeit über Produktneuheiten oder Unternehmensentwicklungen zu informieren. Konferenzen sind bei mittelständischen und großen Unternehmen sinnvoll. Geschäftsführer und Gesellschafter sind anwesend. Pressegespräche mit Journalisten:
Bei kleineren Unternehmen sind Pressegespräche gut geeignet um neue Produkte den Journalisten aus Ihrer Branche vorzustellen.
Presseempfänge Sind nur zu repräsentativen Zwecken gedacht. Auf dieser Art von Veranstaltung werden Auszeichnungen vergeben und Preise verliehen. Für den Kleinunternehmer eher nicht geeignet Redaktionsbesuche: 
Sollten Sie nur einplanen, wenn Sie wirklich etwas Neues mitzuteilen haben. Haben Sie gute Kontakte zu Journalisten können Redaktionsbesuche einen Produktlaunch sinnvoll unterstützen.
Pressemitteilung: 
Der Klassiker in der Öffentlichkeitsarbeit. Ohne die Pressemitteilung geht es nicht. Vermeiden Sie den Versand von zu vielen Mitteilungen und auf den passenden Empfängerverteiler. Empfehlenswert ist es für den Versand externe Presseagenturen zu Beauftragen. Laden Sie sich unsere Vorlage für den Aufbau einer Presseerklärung kostenlos herunter.

Öffentlichkeitsarbeit ist nicht gleichzusetzen mit Marketing oder Online-Marketing. Auch wenn das Image des Unternehmens positiv besetzt werden soll, steht in der Umsatzgedanke im Hintergrund. Marketing Aktionen sind an Umsatzziele geknüpft. Die Pressearbeit wirkt auf den Umsatz nur indirekt ein.