Zur Support Suche

Anlagegruppen eine XBRL-Position zuordnen

Um den Anlagespiegel für die E-Bilanz zu erstellen, müssen die Anlagegruppen den XBRL-Positionen der E-Bilanz Taxonomie zugeordnet sein. Bei der Zuordnung unterstützt Sie der Assistent 'XBRL-Positionen zuordnen'.

Voraussetzungen

  • Sie haben in den Firmenstammdaten als Gewinnermittlungsart 'Betriebsvermögensvergleich' ausgewählt.
  • Sie haben in den Firmenstammdaten unter 'Anlagenverwaltung - Einstellungen' die 'Zuordnungen Anlagespiegel XBRL - XBRL-Positionen zuordnen' aktiviert.

Vorgehen

Wenn Sie die Funktion 'XBRL-Positionen zuordnen' im Firmenstamm aktivieren, öffnet sich der Assistent für die Zuordnung automatisch. Den Menüaufruf des Assistenten finden Sie unter 'Extras - XBRL-Positionen zuordnen'.

Der Assistent zum Zuordnen der XBRL-Positionen baut auf der Gliederung der Taxonomien auf. Die Taxonomien umfassen vier Gliederungsebenen. Wenn Ihr Anlagenbaum von diesem Aufbau abweicht, bekommen Sie einen Hinweis. Führen Sie dann die Funktion 'Anlagebaum aktualisieren' durch. Danach können Sie den Assistenten erneut starten.

Haben Sie zusätzliche Sammel- oder Anlagegruppen angelegt können Sie diese Gruppen den vorhandenen Taxonomiepositionen zuordnen.

 

Seite 1: Willkommen

Sie sehen eine Übersicht zum Assistenten. Nutzen Sie bei Unklarheiten links unten die Hilfe für weitere Informationen.


 

Seite 2: Prüflauf

  1. Wählen Sie das Ausgabeziel 'E-Bilanz' oder 'EHUG'. In Abhängigkeit dieser Auswahl und dem aktiven Wirtschaftsjahr finden dann die weiteren Einstellungen statt.
  2. Die Taxonomie ist für jedes Wirtschaftsjahr vorgegeben.
  3. Wählen Sie die Branche und die Rechtsform für Ihr Unternehmen.
  4. Klicken Sie auf 'Prüflauf starten':

 

Seite 3: Status

Hier sehen Sie das Ergebnis des Prüflaufes in Kurzform.
Über den Button 'Druck Protokoll Prüflauf' können Sie das Ergebnis drucken.

 

Seite 4: Ebene 1

Die erste Gliederungsebene der Taxonomie besteht nur aus der Sammelgruppe 'A. Anlagevermögen'.
Hier ist in der Spalte 'Mögliche XBRL-Positionen' auch keine andere Auswahl als 'Anlagevermögen' möglich.

 

Seite 5: Ebene 2

Die zweite Gliederungsebene besteht im Standard-Anlagebaum aus folgenden übergeordneten Sammelgruppen:

  • I. Immaterielle Vermögensgegenstände
  • II. Sachanlagen
  • III. Finanzanlagen

Im XBRL-Assistenten werden nur die Sammelgruppen angezeigt, die Anlagegüter beinhalten. 
Deshalb haben Sie die Möglichkeit die Taxonomiepositionen 'Immaterielle Vermögensgegenstände', 'Sachanlagen' und 'Finanzanlagen' zuzuordnen.

  1. Überprüfen Sie bei Sammelgruppen mit XBRL-Position die Zuordnung.
  2. Ordnen Sie bei Sammelgruppen ohne XBRL-Position die Position zu.
    Beispiel:
  3. Klicken Sie auf 'Weiter'.

Hinweis:

Der weitere Verlauf des Assistenten baut auf der jetzigen Auswahl auf.

 

Seite 6: Ebene 3

Die Auswahlmöglichkeiten sind auch hier von der Taxonomie vorgegeben und bauen auf Ihrer Auswahl in Ebene 2 auf.
Hier werden nur die Sammelgruppen abgefragt, in denen Anlagegüter angelegt sind.

  1. Überprüfen Sie bei Sammelgruppen mit XBRL-Position die Zuordnung.
  2. Ordnen Sie bei Sammelgruppen ohne XBRL-Position die Position zu.
    Beispiel:
  3. Klicken Sie auf 'Weiter'.

 

Seite 7: Ebene 4

Hier werden die Anlagegruppen abgefragt, in denen Sie Ihre Anlagegüter angelegt haben.

  1. Überprüfen Sie bei Anlagegruppen mit XBRL-Position die Zuordnung.
  2. Ordnen Sie bei Anlagegruppen ohne XBRL-Position die Position zu.
  3. Klicken Sie auf 'Weiter'.

 

Seite 8: Aktualisierung

  1. Hier können Sie ein Protokoll anschauen und ausdrucken, welche Zuordnung Sie getroffen haben.
  2. Um die Zuordnungen zu speichern, klicken Sie auf 'Aktualisierung starten'.


War dieser Beitrag hilfreich?
(0)
Sie haben noch 400 Zeichen
Bitte kommentieren Sie diesen Beitrag.
Weiterempfehlen

Bewertung des Artikels

(0)
Inhalte des Artikels

Bewertung des Artikels

(0)
Expertenhilfe
Rufen Sie unsere Experten an
anlagenverwaltung
Installationsberatung STD/PLUS
0800 - 72 34 175
(Kostenlos) Montag - Freitag von 08:00 - 18:00 Uhr
anlagenverwaltung
Technische Beratung STD/PLUS
0900 - 19 00 020
1,99 €/min* Montag - Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr
anlagenverwaltung
Anwendungsberatung anlagenverwaltung
0900 - 19 00 051
1,99 €/min* Montag - Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr
Warum gibt es zum Teil gebührenpflichtige Hotlines?
* Alle Gebührenangaben gültig aus dem dt. Festnetz, abweichende Mobilfunkpreise. Ein Service von dtms.
Expertenhilfe
Rufen Sie unsere Experten an
Installationsberatung STD/PLUS
0800 - 72 34 175
(Kostenlos) Montag - Freitag von 08:00 - 18:00 Uhr
Technische Beratung STD/PLUS
0900 - 19 00 020
1,99 €/min* Montag - Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr
Anwendungsberatung anlagenverwaltung
0900 - 19 00 051
1,99 €/min* Montag - Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr
Warum gibt es zum Teil gebührenpflichtige Hotlines?
* Alle Gebührenangaben gültig aus dem dt. Festnetz, abweichende Mobilfunkpreise. Ein Service von dtms.

Das könnte Sie auch interessieren

Suche  |  Mein Konto Anmelden  | Warenkorb