Anlage EÜR 2020 erstellen

Wird der Gewinn nach § 4 Abs. 3 durch den Überschuss der Betriebseinnahmen über die Betriebsausgaben ermittelt, ist die Einnahmenüberschussrechnung nach amtlich vorgeschriebenem Datensatz durch Datenfernübertragung zu übermitteln (§ 60 Abs. 4 EStDV).

Hintergrund

In Lexware buchhaltung wird die Anlage EÜR aus unterschiedlichen Datenquellen befüllt. 

Je nach Datenquelle werden Daten automatisch übernommen oder müssen manuell hinterlegt werden.

FormularbereichDatenquelleBefüllung des Formulars
Allgemeine FirmenangabenFirmenverwaltungAutomatische Übernahme in das Formular.
Besondere FirmenangabenDruckdialogManuelle Auswahl im Assistenten: Einkunftsart, Rechtsform, Betriebsveräußerung, Entnahme von Grundstücken.
Kennzahlen (Kz)Kontensalden der BuchhaltungWenn die Konten mit der entsprechenden Kennzahl hinterlegt sind, werden die Kontensalden automatisch übernommen.
Manuelle WerteManuelle Eingaben im Dialog 'Manuelle Werte'

 


Ausführliche Anleitung

Eine ausführliche Anleitung für die Kontenrahmen SKR-03 und SKR-04 zu allen Kennzahlen finden Sie in folgendem PDF-Dokument:

Anlage EÜR 2020 erstellen

 


Kurzanleitung

Die folgende Kurzanleitung informiert Sie über die wesentlichen Arbeitsschritte.

Einstellungen im Druckdialog wählen

  1. Öffnen Sie das Menü 'Extras - ELSTER - Anlage EÜR'.

     
  2. Wählen Sie die optionalen Angaben:
    AngabeHinweise
    Beendigung des BetriebesWählen Sie hier 'Veräußerung oder Aufgabe' oder 'Unentgeltliche Übertragung'.
    Grundstücke/RechteFalls Grundstücke/Rechte entnommen oder veräußert wurden, setzen Sie den Haken bei diesem Kontrollkästchen.
    Kontennachweis EURDer Kontennachweis EÜR bietet Ihnen die Möglichkeit, Informationen zur Zusammensetzung der einzelnen Positionen Ihrer Einnahmen-Überschussrechnung an das Finanzamt zu übermitteln. Die Übermittlung an das Finanzamt mit Kontennachweis ist optional.
    In der Berichtsvorschau finden Sie den Kontennachweis am Ende des amtlichen Formulars. Anhand des Berichtes sehen Sie, aus welchen Konten oder manuellen Werten sich eine Kennziffer zusammensetzt. 
    Wenn Sie die Daten an das Finanzamt übermitteln, finden Sie diese Informationen im ELSTER-Protokoll.
    Druck SteuerberaterdatenWenn die Steuerberaterdaten gedruckt werden sollen, setzen Sie den Haken beim Kontrollkästchen. Die Daten hinterlegen Sie im Programm unter 'Extras - Optionen - Steuerberaterdaten'.
  3. Wählen Sie die 'Zuordnung zur Einkunftsart'.
  4. Wählen Sie die 'Rechtsform des Betriebes'.
  5. Markieren Sie in der Formularauswahl das Formular 'Anlage EÜR, SZE'.
  6. Um manuelle Werte zu erfassen, klicken Sie auf die Schaltfläche 'Manuelle Werte'.
  7. Wenn Sie Ihre Anlagegüter mit Lexware anlagenverwaltung verwalten, können Sie Werte der Anlage AVEÜR aus Lexware anlagenverwaltung übernehmen.

Bericht drucken

  1. Klicken Sie auf 'Vorschau'.
  2. Kontrollieren Sie das Formular 'Anlage EÜR' und 'Anlage Schuldzinsen (SZE)'.
  3. Drucken Sie die Berichte für Ihre Unterlagen.

 


Anlage EÜR an das Finanzamt übermitteln

Voraussetzungen für die Übermittlung im ELSTER-Verfahren

  • Angaben zu Finanzamt und Steuernummer: Diese Angaben hinterlegen Sie im Firmenstamm.
  • Hinterlegung des ELSTER-Zertifikats: Die elektronische Abgabe der Umsatzsteuer-Voranmeldung muss mit elektronischem Zertifikat erfolgen. Eine ausführliche Anleitung zum Beantragen und Hinterlegen des ELSTER-Zertifikats finden Sie unter folgendem Link: ELSTER-Zertifikat beantragen
  • Angaben zu Datenübermittler, Zertifikat und Proxyserver: Diese Angaben hinterlegen Sie in der ELSTER Konfiguration.
    Lexware buchhaltung/plus: Menü 'Extras - ELSTER - ELSTER konfigurieren'.
    Lexware buchhaltung pro: Menü 'Extras - ELSTER konfigurieren'.
    Die Angaben zum Proxyserver sind optional (HTTPS: Port 443).
  • Journalbuchungen: Sie können nur Journalbuchungen übertragen. Übertragen Sie deshalb ggf. vor der Übertragung die Stapelbuchungen in das Journal: Menü 'Buchen - Stapel ausbuchen'.

 

Anlage EÜR übermitteln

  1. Aktivieren Sie im Druckdialog die Ausgabeoption 'ELSTER'.
  2. Klicken Sie auf 'Ausgabe'.
  3. Der ELSTER-Übertragungsassistent wird geöffnet.
  4. Senden Sie die Anlage EÜR.

Expertenhilfe
Rufen Sie unsere Experten an
Installationsberatung STD/PLUS
0800 - 72 34 175
(Kostenlos) Montag - Freitag von 08:00 - 18:00 Uhr
Technische Beratung STD/PLUS
0900 - 19 00 020
1,99 €/min* Montag - Freitag von 8.00 bis 19.00 Uhr
Anwendungsberatung buchhaltung
0900 - 19 00 050
1,99 €/min* Montag - Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr
* Alle Gebührenangaben gültig aus dem dt. Festnetz, abweichende Mobilfunkpreise. Ein Service von dtms.