Wie langen werden die Daten von Haufe/Lexware elektronisches Fahrtenbuch gespeichert?

Fahrtdaten, die Ihr Fahrtenbuchstecker aufzeichnet, werden mittels Ihrer persönlichen IMEI synonymisiert übertragen.

Innerhalb der geschützten Umgebung des Vimcar Rechenzentrums werden IMEIs und Nutzerkonten zugeordnet. Hier wird auch Ihr verschlüsseltes Backup vorgehalten. Alle Datenpakete, die zwischen Rechenzentrum und Fahrtenbuch-App ausgetauscht werden, sind mit dem SSL Protokoll verschlüsselt. Die gesamte Vimcar Serverumgebung unterliegt dem "https Encryption" Standard. Zugriff haben nur Sie als Nutzer - Außer Sie persönlich geben die Zugangsdaten des Benutzerkontos an Andere weiter.


Expertenhilfe
Rufen Sie unsere Experten an
Anwendungsberatung elektronisches Fahrtenbuch
030 - 555 79 852
(Kostenlos) Montag - Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr