Wie sind die Lexware elektronisches Fahrtenbuch-Server gesichert?

Lexware elektronisches Fahrtenbuch wendet die Industriestandards SSL und https als Verschlüsselungstechnologie an.

Mit diesem Protokoll sind weltweit alle gängigen Sicherheitsanwendungen wie Banking- oder E-Mailservices geschützt. Personenbezogene Daten werden ausschließlich in Deutschland gespeichert und unterliegen dem Deutschen Datenschutzgesetz.

Lexware elektronisches Fahrtenbuch verwendet ein rollenbasiertes Zugriffssystem und arbeitet mit einem externen Datenschutzbeauftragten zusammen, um die Einhaltung der Datenschutzrichtlinien konstant zu gewährleisten.


Expertenhilfe
Rufen Sie unsere Experten an
Anwendungsberatung elektronisches Fahrtenbuch
030 - 555 79 852
(Kostenlos) Montag - Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr