Zur Support Suche

Neue Auslandspauschalen 2019

Die steuerliche Behandlung von Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen wird ab 1. Januar 2019 angepasst. In Lexware reisekosten sind die neuen Pauschalen nach Installation des Update 'Januar 2019' verfügbar.

Hintergrund

Auszug aus dem BMF-Schreiben vom 28.11.2018

Bei eintägigen Reisen in das Ausland ist der entsprechende Pauschbetrag des letzten Tätigkeitsortes im Ausland maßgebend.

Bei mehrtägigen Reisen in verschiedenen Staaten gilt für die Ermittlung der Verpflegungspauschalen am An- und Abreisetag sowie an den Zwischentagen (Tagen mit 24 Stunden Abwesenheit) im Hinblick auf § 9 Absatz 4a Satz 5 2. Halbsatz EStG insbesondere Folgendes:

  • Bei  Anreise vom Inland in das Ausland oder vom Ausland in das Inland jeweils ohne Tätigwerden ist der entsprechende Pauschbetrag des Ortes maßgebend, der vor 24.00 Uhr Ortszeit erreicht wird.
  • Bei der Abreise vom Ausland in das Inland oder vom Inland in das Ausland ist der entsprechende Pauschbetrag des letzten Tätigkeitsortes maßgebend.
  • Für die Zwischentage ist in der Regel der entsprechende Pauschbetrag des Ortes maßgebend, den der Arbeitnehmer vor 24.00 Uhr Ortszeit erreicht.

 

Zur Kürzung der Verpflegungspauschale gilt Folgendes:

Bei der Gestellung von Mahlzeiten durch den Arbeitgeber oder auf dessen Veranlassung durch einen Dritten ist die Kürzung der Verpflegungspauschale i. S. d. § 9 Absatz 4a Satz 8 ff. EStG tagesbezogen vorzunehmen, d. h. von der für den jeweiligen Reisetag maßgebenden Verpflegungspauschale (s. o.) für eine 24-stündige Abwesenheit (§ 9 Absatz 4a Satz 5 EStG), unabhängig davon, in welchem Land die jeweilige Mahlzeit zur Verfügung gestellt wurde.

 

Hinweis:

Für die, in der Bekanntmachung, nicht erfassten Länder ist die Verpflegungspauschale Luxemburgs maßgebend.

Für nicht erfasste Übersee- und Außengebiete eines Landes ist der, für das Mutterland geltende, Pauschbetrag maßgebend.

Die Verpflegungssätze, die sich ab 01.01.2019 geänderten haben, sind in der Übersicht des offiziellen BMF-Schreibens mit Fettschrift hervorgehoben.

 

Die neuen Pauschalen, gültig ab 01.01.2019, stehen nach Installation des Updates 'Januar 2019' in Lexware reisekosten zur Verfügung.

Steuerliche Behandlung von Reisekosten bei Auslandsreisen ab 1. Januar 2019.pdf


War dieser Beitrag hilfreich?
(0)
Sie haben noch 400 Zeichen
Bitte kommentieren Sie diesen Beitrag.
Weiterempfehlen

Bewertung des Artikels

(0)
Inhalte des Artikels

Bewertung des Artikels

(0)
Expertenhilfe
Rufen Sie unsere Experten an
reisekosten pro Außendienst
Installationsberatung PRO/PREM
0800 - 72 34 187
(Kostenlos) Montag - Freitag von 08:00 - 18:00 Uhr
reisekosten pro Außendienst
Technische Beratung PRO/PREM
0800 - 72 34 187
(Kostenlos) Montag - Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr
reisekosten pro Außendienst
Anwendungsberatung reisekosten
0900 - 19 00 031
1,99 €/min* Montag - Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr
Warum gibt es zum Teil gebührenpflichtige Hotlines?
* Alle Gebührenangaben gültig aus dem dt. Festnetz, abweichende Mobilfunkpreise. Ein Service von dtms.
Expertenhilfe
Rufen Sie unsere Experten an
Installationsberatung PRO/PREM
0800 - 72 34 187
(Kostenlos) Montag - Freitag von 08:00 - 18:00 Uhr
Technische Beratung PRO/PREM
0800 - 72 34 187
(Kostenlos) Montag - Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr
Anwendungsberatung reisekosten
0900 - 19 00 031
1,99 €/min* Montag - Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr
Warum gibt es zum Teil gebührenpflichtige Hotlines?
* Alle Gebührenangaben gültig aus dem dt. Festnetz, abweichende Mobilfunkpreise. Ein Service von dtms.

Das könnte Sie auch interessieren

Suche  |  Mein Konto Anmelden  | Warenkorb