Zur Support Suche

Cortal Consors: Überweisung nicht möglich, die Überweisung wird mit Formatfehler pain 001.002.03 abgewiesen

Seit der PSD2-Umstellung am 14.09.2019 nimmt der Cortal-Consors-Server keine Überweisung mehr an. Es wird entweder ein Formatfehler ausgewiesen oder eine Meldung "9010 - Opponent_Name". Woran liegt das und was kann zur Behebung getan werden?

Der Server der Cortal Consors unterstützt nur das eigentlich veraltete SEPA-Format pain 001.002.03.
Dieses verlangt aber noch zwingend die Eingabe einer BIC und eines Verwendungszwecks und unterstützt nur die wenigsten Sonderzeichen.
Falls also entweder beim sendenden Konto der Consors die BIC oder beim Zielkonto die BIC und ein Verwendungszweck fehlt oder in der Transaktion beim Empfängernamen (oder in der EREF) Sonderzeichen wie z.B. &/+ vorhanden sind, lehnt der Server die Transaktion ab:

 

Seit dem 07.10.2019 scheint der Server der Cortal Consors wieder eine gültige Konfiguration auszuliefern.

Sie können das selbst überprüfen:

  • Wechseln Sie in die Kontenübersicht.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Hauptkonto.
  • Wählen Sie aus dem Kontextmenü 'Kontakt synchronisieren'.

Das Konto wird synchronisiert.

  • Starten Sie den Homebanking Administrator über das Hauptmenü - Einstellungen.
  • Markieren Sie den Kontakt zur Cortal Consors.
  • Klicken Sie auf 'Bearbeiten'.
  • Klicken Sie auf 'Konten verwalten'.

Die BICs der Konten sollten alle da sein - falls nicht, können sie hier ergänzt werden.

Fertig!

 

 


War dieser Beitrag hilfreich?
(0)
Sie haben noch 400 Zeichen
Bitte kommentieren Sie diesen Beitrag.
Weiterempfehlen

Bewertung des Artikels

(0)
Inhalte des Artikels

Bewertung des Artikels

(0)

Noch mehr nützliches Wissen und Tipps

Suche  |  Mein Konto Anmelden  | Warenkorb