Zur Support Suche

Kunde = Lieferant: Verrechnen von Forderung und Verbindlichkeit. (Lexware büro easy)

Wie kann ich eine Forderung mit einer Eingangsrechnung verrechnen, wenn mein Kunde gleichzeitig mein Lieferant ist?

Vorgehen

Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

  • Legen Sie den Kunden in Ihrer Firmendatei als Kunden und als Lieferanten an. Wichtig: Der Name muss sich um mindestens ein Zeichen unterscheiden.
  • Erstellen Sie für den Verrechnungsbetrag ein separates Konto vom Typ 'Kasse' als 'Interimskonto'.
  • Buchen Sie den Betrag, der verrechnet werden soll, einmal als Zahlungseingang vom Kunden an das Interimskonto und einmal als Zahlung an Ihren Lieferanten ebenfalls an das Interimskonto.
  • Falls ein Differenzbetrag entsteht (z. B. wenn Ihre Forderung an den Kunden höher als der verrechnete Betrag ist), buchen Sie diesen wie üblich.

Ergebnis: Die Salden von Kunde, Lieferant und dem Interimskonto sind ausgeglichen.

 

Beispiel:

Ihr Kunde erhält von Ihnen eine Rechnung (Ausgangsrechnung) in Höhe von 200 EUR. Gleichzeitig haben Sie bei diesem Kunden Waren eingekauft und dafür eine Eingangsrechnung in Höhe von 75 EUR erhalten. Ihr Geschäftspartner überweist Ihnen daher den Differenzbetrag von 125 EUR.

  1. Wählen Sie zunächst 'Eingangsrechnung begleichen', markieren die entsprechende Eingangsrechnung und wählen als Zahlungsart 'Bar' und das zuvor angelegte 'Interimskonto'.
  2. Erstellen Sie im nächsten Schritt einen Zahlungseingang für den Kunden:
  3. Markieren Sie die zugehörige Ausgangsrechnung und geben Sie als Betrag 75 EUR ein; bei 'Einzahlen auf' wählen Sie das Interimskonto.
  4. Nun legen Sie einen weiteren Zahlungseingang für diesen Kunden an:
  5. Markieren Sie wieder die zugehörige Ausgangsrechnung und geben Sie den Differenzbetrag von 125 EUR ein; wählen Sie hierfür das Bank- oder Kassenkonto, auf das der Betrag überwiesen bzw. einbezahlt wurde.

 

 

 


War dieser Beitrag hilfreich?
(0)
Sie haben noch 400 Zeichen
Bitte kommentieren Sie diesen Beitrag.
Weiterempfehlen

Bewertung des Artikels

(0)
Inhalte des Artikels

Bewertung des Artikels

(0)
Expertenhilfe
Rufen Sie unsere Experten an
büro easy plus
Anwendungsberatung büro easy
0900 - 19 00 029
1,99 €/min* Montag - Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr
büro easy plus
Installationsberatung büro easy
0800 - 72 34 169
(Kostenlos) Montag - Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr
büro easy plus
Technische Beratung büro easy
0900 - 19 00 029
1,99 €/min* Montag - Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr
Warum gibt es zum Teil gebührenpflichtige Hotlines?
* Alle Gebührenangaben gültig aus dem dt. Festnetz, abweichende Mobilfunkpreise. Ein Service von dtms.
Expertenhilfe
Rufen Sie unsere Experten an
Anwendungsberatung büro easy
0900 - 19 00 029
1,99 €/min* Montag - Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr
Installationsberatung büro easy
0800 - 72 34 169
(Kostenlos) Montag - Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr
Technische Beratung büro easy
0900 - 19 00 029
1,99 €/min* Montag - Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr
Warum gibt es zum Teil gebührenpflichtige Hotlines?
* Alle Gebührenangaben gültig aus dem dt. Festnetz, abweichende Mobilfunkpreise. Ein Service von dtms.

Das könnte Sie auch interessieren

Ihr Browser ist veraltet.

Bitte aktualisieren Sie diesen für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort. Sonst kann diese Seite nicht im vollen Umfang dargestellt werden.

Die aktuelle Version Ihres Microsoft-Browsers finden Sie hier.
Suche  |  Mein Konto Anmelden  | Warenkorb