Lohnabrechnung mit Aufdruck 'Vorläufig'

Die Lohnabrechnung wird mit dem Wasserzeichen 'Vorläufig' ausgegeben. Was ist der Grund und wie können Sie die Lohnabrechnung ohne diese Kennzeichnung drucken?

Ursache:

Wenn Lexware lohn+gehalt zur endgültigen Berechnung der Brutto-Netto-Bezüge weitere Eingaben bzw. Aktionen (z.B. Bestätigung mit der Enter-Taste) benötigt, wird die Lohnabrechnung als "Vorläufig" gekennzeichnet. Dies ist insbesondere der Fall, wenn Sie bei Eingabe der Daten die Jahresübersicht oder die Lohndaten eines Mitarbeiters geöffnet haben.

Abhilfe

Geben Sie die Lohnabrechnungen über nachfolgend genannte Menüpunkte aus. Weil die abschließende Berechnung der Brutto- und Nettobezüge gewährleistet ist, wird die Lohnabrechnung ohne den Vermerk "vorläufig" erstellt.

  • Berichte - Lohnabrechnungen - Standardfomular
  • Hier können Sie im Druckdialog einzelne Mitarbeiter oder alle Mitarbeiter auswählen.Berichte - Berichtszentrale - Mitarbeiterberichte - Lohnabrechnung
  • Berichte - Auswertungspaket Mitarbeiter
  • Auf der Startseite - Lohn+Gehalt - Kachel 'Berichte drucken'
  • In der Hauptnavigation - Lohnabrechnung.
  • Im Abrechnungsassistenten - auf der Seite 3 'Bezüge'
  • Im Abrechnungsassistenten - auf der Seite 5 'Berichte Mitarbeiter'
    Hier finden Sie noch weitere Berichte. Sie können Sie Anzahl der Ausdrucke wählen oder einen PDF-Export erstellen.

Lohnabrechnung im Vorjahr/Vormonat drucken: 

In der derzeitigen Programmversion können Sie Lohnabrechnungen aus Vormonaten (Vorjahr) ohne den Aufdruck 'Vorläufig' über nachfolgend genannte Menüpunkte drucken. 

  • Berichte - Lohnabrechnungen - Standardfomular
  • Hier können Sie im Druckdialog einzelne Mitarbeiter oder alle Mitarbeiter auswählen.Berichte - Berichtszentrale - Mitarbeiterberichte - Lohnabrechnung.
  • Berichte - Auswertungspaket Mitarbeiter.
  • In der Hauptnavigation - Lohnabrechnung.
  • Hinweis: Das Vorjahr können Sie über 'Datei-Abrechnungsjahr wechseln' aufrufen. 

Expertenhilfe
Rufen Sie unsere Experten an
Installationsberatung STD/PLUS
0800 - 72 34 175
(Kostenlos) Montag - Freitag von 08:00 - 18:00 Uhr
Anwendungsberatung lohn+gehalt
0900 - 19 00 040
1,99 €/min* Montag - Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr
Technische Beratung STD/PLUS
0900 - 19 00 020
1,99 €/min* Montag - Freitag von 8.00 bis 19.00 Uhr
* Alle Gebührenangaben gültig aus dem dt. Festnetz, abweichende Mobilfunkpreise. Ein Service von dtms.