Steuerbescheid: Einspruch richtig formulieren

Aktualisiert am: 22.10.2015

Post vom Finanzamt ist selten erfreulich. Besonders ärgerlich wird es aber, wenn der Steuerbescheid fehlerhaft ist. Weil die Einspruchsfrist sehr knapp bemessen ist, lohnt es sich häufig, erst einmal Frist wahrend und ohne Begründung Einspruch einzulegen. Die Begründung können Sie nachreichen. Hier finden Sie ein Musterschreiben, wie der fristwahrende Einspruch formuliert sein sollte.

Ihr Lexware Newsletter

  • Topaktuell: Unternehmerwissen zu Buchhaltung & Finanzen, Mitarbeitern & Gehalt etc.
  • Praxisnah: Online-Schulungen, Werkzeuge und eBooks
  • Unterstützend: Tipps & Tricks rund um Ihr Lexware Programm

War dieser Beitrag hilfreich?
Bitte tragen Sie einen Kommentar ein.
Inhalte des Artikels


Bewerten Sie diesen Artikel:
(0)
0015