Betriebsprüfung: Diese Unterlagen sollten Sie sichten

Aktualisiert am: 29.03.2016

In der Regel haben Sie – vom ersten Kontakt bis zum Beginn der Prüfung – mindestens 2 Wochen Zeit, sich auf den Besuch des Betriebsprüfers vorzubereiten. Diese Zeit sollten Sie nutzen und die Buchhaltungsunterlagen sowie die steuerlich relevanten Belege so sichten, zusammenstellen und ggfs. aufbereiten, dass sie dem Prüfer innerhalb kürzester Zeit vollständig vorgelegt werden können. Das verkürzt einerseits die Dauer der Prüfung und stellt andererseits auch sicher, dass Sie auf mögliche Fehler in der Buchhaltung noch rechtzeitig reagieren können. Hier eine Checkliste, welche Vorarbeiten vor dem Prüfungsbeginn empfehlenswert sind.

Ihr Lexware Newsletter

  • Topaktuell: Unternehmerwissen zu Buchhaltung & Finanzen, Mitarbeitern & Gehalt etc.
  • Praxisnah: Online-Schulungen, Werkzeuge und eBooks
  • Unterstützend: Tipps & Tricks rund um Ihr Lexware Programm

War dieser Beitrag hilfreich?
Bitte tragen Sie einen Kommentar ein.
Weiterempfehlen

Registrierten Benutzern stehen folgende kostenlose Downloads zur Verfügung:
Betriebsprüfung: Diese Unterlagen sollten Sie sichten
PDF Vorlage | Kostenlos | 550 KB
Inhalte des Artikels


Bewerten Sie diesen Artikel:
(0)
0 0 1 5