Mein Konto Anmelden  | Warenkorb
 

Finanzamt

Alles rund ums Thema Finanzamt

Finanzamt

Das Finanzamt ist die Behörde der Finanzverwaltung. Die Finanzämter sind Landesbehörden, die für die Verwaltung von Steuern zuständig sind. Im Jahr 2001 wurde das Finanzverwaltungsgesetz geändert. Seitdem steht nicht mehr zwingend in allen Bundesländern die Oberfinanzdirektion vor. Welches Finanzamt für Sie zuständig ist, kann über das System GEMFA ermittelt werden. Meistens entnehmen Sie die Zuständigkeit jedoch einfach Ihrem Steuerbescheid oder einem anderen Schreiben des Finanzamtes.

Im Zuge der Automatisierung der Verwaltung versucht man seit einigen Jahren, Teile der Tätigkeiten an Rechenzentren zu übertragen. Darunter fallen Projekte wie ELSTER (elektronische Steuererklärung). ELSTER ermöglicht die elektronische Steuererklärung, welche digital ans Finanzamt übertragen werden kann. Auch die E-Bilanz ist seit einigen Jahren Standard. Das Finanzamt ist unter anderem zuständig für Umsatzsteuer, Lohnsteuer, Erbschaftsteuer und Einkommensteuer. Aber auch Betriebsprüfungen werden vom Finanzamt durchgeführt.

Erhalten Sie einen Steuerbescheid, lohnt es sich diesen gründlich zu prüfen, denn diese enthalten wesentlich häufiger Fehler, als man denkt. Finden Sie einen solchen, sollten Sie sich ans Finanzamt wenden. Kontrollieren Sie zunächst ihre persönlichen Daten und die Bankverbindung, insbesondere wenn Sie Geld zurückbekommen. Es lohnt sich immer einen Blick auf die Erläuterungen zu werfen, weil Sie dort lesen, wo das Finanzamt von Ihrer Steuererklärung abgewichen ist. Finden Sie einen inhaltlichen Fehler, sollten Sie Einspruch einlegen, das Finanzamt kann Steuerbescheide nämlich aufheben, oder ändern. Das Verfahren ist kostenlos, lässt Ihnen aber kaum zeitlichen Spielraum. Der Einspruch muss innerhalb eines Monats beim Finanzamt sein. Genaueres können Sie dem Punkt „Rechtsbehelfsbelehrung“ entnehmen. Eine vorgeschriebene Form gibt es nicht einzuhalten, Fax oder Postkarte reichen, aber Sie müssen genau angeben, um welchen Steuerbescheid es sich handelt. Wir haben für Sie Möglichkeiten zum besten Vorgehen, sowie ein anschauliches Beispiel zusammengestellt. Den Artikel finden Sie hier.