Suche  |  Mein Konto Anmelden  | Warenkorb
 

Elternzeit

Alles Wissenswerte zum Thema Elternzeit

Elternzeit

Die Elternzeit ist der Anspruch eines Arbeitnehmers auf die Betreuung und Erziehung seines Kindes bis dieses das dritte Lebensjahr vollendet hat. Dieser Anspruch besteht gegenüber dem Arbeitgeber und gilt für beide Elternteile. Es gelten unterschiedliche Regeln für Kinder die bis zum 30.06.2015 geboren sind und Kinder die nach dem 01.07.2015 geboren sind.

Für Geborene bis zum 30.06.2015 gilt, dass beide Elternteile bis zu 3 Jahren Elternzeit nehmen können. Diese kann in zwei Zeitabschnitte aufgeteilt werden. Bei Zustimmung des Arbeitgebers ist außerdem eine Übertragung von maximal 12 Monaten bis zum 8. Lebensjahr des Kindes möglich. Es ist ebenfalls möglich, dass beide Eltern zum gleichen Zeitpunkt in Elternzeit gehen. Spätestens 7 Wochen vor Beginn müssen Arbeitnehmer die Elternzeit beim Arbeitgeber anmelden. Väter, die direkt nach der Geburt Elternzeit nehmen wollen, müssen ihren Antrag deshalb 7 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin einreichen. Mütter haben dagegen etwas länger Zeit, da bei Ihnen in der Regel bis 8 Wochen nach der Geburt der Mutterschutz gilt. Mütter müssen demnach ihren Antrag auf Elternzeit spätestens eine Woche nach der Geburt bei ihrem Arbeitgeber einreichen. Grundsätzlich ist Teilzeitarbeit während der Elternzeit zulässig, allerdings beschränkt sich diese auf maximal 30 Stunden pro Woche. In der Elternzeit besteht Kündigungsschutz, auch kann eine Elternzeit vorzeitig beendet werden. Mehr dazu lesen Sie im Fachbeitrag Elternzeit: Diese Rechte und Pflichten haben Ihre Mitarbeiter.

Für Geborene nach dem 01.07.2015 gilt, dass beide Elternteile nicht nur maximal 12 Monate, sondern bis zu 24 Monate Elternzeit zwischen dem dritten Geburtstag und der Vollendung des achten Lebensjahr des Kindes nehmen dürfen. Anmeldefrist ist dann 13 Wochen vor Beginn der Elternzeit. Auch ist dafür keine Zustimmung des Arbeitgebers mehr nötig. Bei Zustimmung des Arbeitgebers dürfen Eltern außerdem ihre Elternzeit nicht mehr nur in zwei Zeitabschnitten, sondern in insgesamt drei Zeitabschnitten nehmen. Auch gibt es Erleichterungen bei der Teilzeitarbeit. Genaue Informationen was Sie bei der Elternzeit für nach dem 01.07.2015 Geborene und dem neuen Elterngeld Plus beachten sollten, finden Sie im Fachbeitrag Elterngeld Plus: Das sollten Selbstständige und Arbeitgeber wissen!

Die rechtlichen Grundlagen zur Elternzeit finden Sie übrigens im Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz.