Wie können Sie auf Instagram Ihre Reichweite erhöhen?

Instagram hat sich zu einem der beliebtesten Social Media Netzwerke entwickelt. Allein in Deutschland sind täglich Nutzer in zweifacher Millionenhöhe auf Instagram. Experten sind überzeugt, dass dieses soziale Netzwerk bereits jetzt für Unternehmen das perfekte Werbemedium ist. Erfahren Sie in diesem Beitrag, warum Instagram wichtig ist und was Sie tun können, um Ihre Reichweite gewinnbringend zu erhöhen.

Hinweis: Gendergerechte Sprache ist uns wichtig. Daher verwenden wir auf diesem Portal, wann immer möglich, genderneutrale Bezeichnungen. Daneben weichen wir auf das generische Maskulinum aus. Hiermit sind ausdrücklich alle Geschlechter (m/w/d) mitgemeint. Diese Vorgehensweise hat lediglich redaktionelle Gründe und beinhaltet keinerlei Wertung.

Person schaut sich ein Feed auf Instagram an.
© Kerde Severin - pexels.com
 |  Zuletzt aktualisiert am:18.02.2024

Was genau ist Instagram?

Instagram, kurz: Insta, ist eine foto- und videobasierte Plattform. Mithilfe der Insta-App für Android und iOS können Sie Videos und Fotos aufnehmen und anschließend auf der Plattform hochladen, um sie mit Ihren Followern bzw. Abonnenten zu teilen. Für Unternehmen und Dienstleister sind Beiträge wie Instagram-Reels, also unterhaltsame Video-Storys bzw. Kurzvideos, eine perfekte Möglichkeit, die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppe zu wecken und somit die eigene Reichweite auf Instagram zu erhöhen. Instagram als Marketingstrategie hilft Selbstständigen und Freiberuflern, sich und die eigene Marke positiv darzustellen und mit potenziellen Kunden zu interagieren. Daher gilt Instagram neben TikTok aktuell als einer der wichtigsten Kanäle im Social Media Marketing.

Wie funktioniert der Instagram-Algorithmus?

Wenn Sie Instagram für Werbezwecke nutzen möchten, sollten Sie zunächst begreifen, wie dessen Algorithmus tickt. Kurz gesagt: Bei einem Algorithmus geht es stets um eine Reihe von Anweisungen, die – schrittweise ausgeführt – eine Aufgabe lösen sollen. Dabei stehen immer die Nutzer der Plattform im Fokus. Denn der Insta-Algorithmus steuert, welche Inhalte sie in ihrem Feed (fortlaufender Content) angezeigt bekommen. Er erkennt also, welche Beiträge (Fotos, Videos, Storys) den größten Mehrwert für Ihre Zielgruppe haben - und genau diesen Feed zeigt der Algorithmus dann auch an. Man kann also sagen, dass der Algorithmus die Interessen und Gewohnheiten jeder Person analysiert. So verhilft er Followern zur bestmöglichen User Experience.

Das heißt wenn Ihre Instagram-Posts die Bedürfnisse Ihrer Nutzer decken, erzielen Sie eine längere Verweildauer auf der Plattform. Instagram dankt es Ihnen, indem es Ihre Reichweite verbessert, denken Sie also immer auch daran, die Nutzersignale zu analysieren und zu berücksichtigen.

Tipp

Was für Instagram zählt

Wollen Sie Ihre Reichweite bei Instagram erhöhen, geht es spätestens seit 2022 nicht darum, möglichst viele Posts zu platzieren. Im Gegenteil: Überhäufen Sie Ihre Follower mit Spam-Informationen, registriert das der Algorithmus. Die Folge: Ihre Reichweite auf Insta erhöht sich nicht. Klug ist dagegen, Ihren Followern auf der Plattform bestmöglichen Content, Bilder, Karussell-Posts und Reels zu bieten. Auf diese Weise profitieren sie von einem Mehrwert, und Ihnen gelingt es, Ihre Sichtbarkeit als Unternehmen zu steigern.

Instagram: Mit welchen kostenlosen Faktoren lässt sich die organische Reichweite erhöhen?

Einer der wichtigsten Faktoren, um die Instagram-Reichweite zu steigern, ist Ihre Interaktion mit Ihren Nutzern. Daneben gibt es weitere Faktoren, die die Reichweite Ihrer Instagram-Reels und -Storys erhöhen können. Folgende drei Tipps helfen Ihnen, diese zu nutzen:

  1. Aktualität: Je frischer Ihre Informationen für Ihre Follower sind, umso besser. Analysieren Sie deshalb, wann sich Ihre Zielgruppe auf Instagram tummelt, und posten Sie erst dann Ihre neuesten Beiträge. Ist Ihre Zielgruppe beispielsweise um 18 Uhr am aktivsten, sollten Sie zwischen 16 und 17 Uhr posten.
  2. Interaktion: Formulieren Sie Ihre Beiträge auf Instagram so, dass Sie zum Beispiel mit gezielten Fragestellungen spontane Antworten und Likes Ihrer Follower provozieren. Auch ein Call-to-action (CTA) kann die Interaktion fördern. Der Algorithmus bewertet das positiv und schlussfolgert, dass Ihr Account für die Nutzer relevant ist – das führt dazu, dass sich Ihre Reichweite auf Instagram erhöht.
  3. Sorge für Relevanz: Vergrößern Sie Ihre Instagram-Reichweite, indem Sie Ihre Zielgruppe definieren und ihre Interessen fokussieren. Bieten Sie potenziellen Kunden hilfreiche Informationen und behalten Sie dazu auch immer deren Feedback im Auge.

Achtung

Instagram priorisiert kein Unternehmer-Profil

Instagram bevorzugt keine Profile, zum Beispiel spezielle Unternehmer-Accounts. Der Bot analysiert Ihre Beiträge vor allem im Hinblick auf nachhaltigen Content, der die Interessen der Nutzer abbildet und dem sie folgen, weil er ihnen echten Mehrwert bietet.

Mit den richtigen Hashtags die Reichweite auf Instagram erhöhen

Welche Rolle spielen Hashtags für die organische Reichweite Ihres Internetauftritts? Für Ihr Unternehmensprofil bei Instagram ist es wichtig, Beiträge mit passenden Hashtags auszustatten. Diese Infos sind wichtig für Sie:

  • Hashtags können Sie im Marketing einsetzen, damit Ihre Zielgruppe Sie zu bestimmten Schlagwörtern finden kann.
  • Pro Beitrag können Sie maximal 30 Hashtags platzieren. So viele müssen und sollten Sie natürlich nicht in jedem Post verwenden – optimal sind 4 bis 6 aussagekräftige Hashtags, bestenfalls mit viel Reichweite.
  • Kreieren Sie Hashtags, die zu einem Thema passen und sich von der Masse abheben.
  • Posts mit gleichen Hashtags werden auf Instagram gesammelt ausgespielt. Klicken Ihre Follower zum Beispiel auf ein bestimmtes Hashtag, erscheinen alle Beiträge zu diesem Schlagwort.
  • Nutzer können so ganz leicht Informationen zu Ihrem Business finden oder Themen folgen.
  • Sie können häufig genutzte Hashtags und damit Trends für Ihre künftigen Online-Marketing-Maßnahmen identifizieren.

Info

Was ist ein Hashtag?

Hashtag als Begriff stammt aus dem Englischen und setzt sich zusammen aus den Wörtern „hash“, das heißt „Raute“ und „tag“, das bedeutet „Markierung“. Ein Hashtag bei Social Media wird mit einem Doppelkreuz und einem Schlagwort versehen. Ihre Follower können Hashtags aus Begriffen oder Zeichenketten auch selbst erstellen oder bereits vorhandene Hashtags nutzen. Wichtig: Hashtags dürfen keine Sonderzeichen oder Satz- und Leerzeichen aufweisen. Sie können auch Bilder und Videos mit Hashtags versehen. So gewinnen Sie die Aufmerksamkeit neuer Nutzer und können die Reichweite auf Instagram erhöhen.

Welche Instagram-Hashtags verbessern Ihre Reichweite?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, denn welche Hashtags Wirkung zeigen, hängt einerseits von Ihrem Thema und andererseits von Ihren Followern ab. Hier ein kurzer Überblick mit hilfreichen Tipps, wie Sie mithilfe von Hashtags mehr Reichweite auf Instagram generieren:

  1. Nur auf die trendigen Instagram-Hashtags des Vorjahres zu vertrauen, ist nicht ratsam. Mit ihnen können Sie bei Instagram zwar die Reichweite erhöhen, doch Ihre Beiträge gehen in der großen Masse wahrscheinlich unter.
  2. Besser ist es, wenn Sie beispielsweise auf geläufige Hashtags setzen, die Ihre Inhalte widerspiegeln. Haben Sie beispielsweise einen Friseursalon, können Sie branchenverwandte Hashtags verwenden wie #hair, #hairandmakeup, #frisuren oder #haarstyle.
  3. Hashtags-Trends für 2023 sind nach wie vor Themen wie Nature (#getoutside), Travel (#travelawesome), Fitness (#sixpack) oder Fashion (#fashionlovers). Welche Hashtags gerade führend sind, können Sie mithilfe von kostenlosen Tools herausfinden. Häufig sind diese Funktionen in Planungstools, wie z.B. einem Redaktionsplaner enthalten.

Es ist nicht leicht vorauszusehen, welche Hashtags für Sie bei Instagram funktionieren, um Ihre Reichweite zu erhöhen. Recherchieren Sie für Ihr Instagram-Marketing Keywords, die zu Ihrer Zielgruppe passen und die weniger Konkurrenz haben.

Tipp

Weniger ist mehr

Überladen Sie Bilder nicht mit Hashtags. Verwenden Sie solche, die Ihr Bild anschaulich beschreiben. So findet Ihre Zielgruppe das, was sie sucht, und bleibt im Idealfall bei Ihrem Account hängen. Auf diese Weise können Sie ganz einfach Ihren Instagram-Account verbessern.

Instagram-Reichweite kaufen und dadurch erhöhen?

Wenn Sie auf Instagram erfolgreich sein möchten, geht es immer um Sichtbarkeit. Reichweite und Impressionen geben darüber Aufschluss. Wollen Sie Ihre Sichtbarkeit verbessern, dann können Sie auf Instagram auch Werbung in Form von Instagram Ads schalten – so erreichen Sie neue User und erhöhen Ihre Reichweite. Hier ein kurzer Überblick:

  • Mit zielgruppengenauen Anzeigen können Sie bei Instagram Werbung für Ihr Geschäftsmodell machen und neue Follower generieren. Die Einstellungen finden Sie in der Meta Business Suite.
  • Sie entscheiden dabei, welches Werbebudget zu Ihren Zielen passt.
  • Definieren Sie den Personenkreis, den Sie mit Ihrer Ads-Kampagne erreichen möchten.
  • Nutzen Sie Ihre Beiträge, um sie als Anzeige zu verwenden und bestimmen Sie, für welche Zielgruppe Ihre Insta Ads gedacht sind.

Mit nur wenig Geld können Sie auf diese Weise ein relativ großes Publikum ansprechen. Beispiel: Es ist möglich, eine Reichweite von 1.000 Nutzern mit einem Einsatz von unter 1 Euro zu generieren. Beachten Sie jedoch auch, dass die Webeanzeigen je nach Einstellungen verschieden ausgespielt werden können. Wir empfehlen Ihnen, sich gerade für den Anfang einen Experten ins Boot zu holen. So sparen Sie bares Geld und können sichergehen, dass Ihre Ads den Menschen angezeigt werden, die sich mit hoher Wahrscheinlichkeit für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung interessieren könnten.

Info

Was ist der Unterschied zwischen Reichweite und Impressionen?

Wenn es um Sichtbarkeit im Worldwide Web geht, dann spielen Kennzahlen wie „Reichweite“ und „Impressionen“ eine Rolle. Wenn Sie also die Reichweite bei Instagram erhöhen, dann haben Sie die Anzahl der User-Accounts gesteigert. „Impressionen“ oder „Impressions“ dagegen zeigen Ihnen, wie oft Ihre Beiträge im Insta Feed angezeigt wurden.

Wie können Sie Instagram Storys zum Aufbau von Reichweite nutzen?

Instagram Storys sind für Sie als Selbstständiger die beste Möglichkeit, Follower und neue User zu erreichen. Denn Storys sind auf Instagram sehr populär. Internet-Besucher von heute sind immer auf der Suche nach neuen Trends, Marken und Produkten und holen sich Inspiration in Insta-Storys. Befragungen haben ergeben, dass sich Personen einer Zielgruppe mehr für ein Unternehmen interessierten, nachdem sie von diesem eine Story zu sehen bekamen. Verpassen Sie also nicht die Chance, Storys auf Instagram zu posten. Sie helfen Ihnen, die Reichweite Ihres Accounts zu erhöhen und fördern Ihr Social Branding. Übrigens: Storys stehen Usern auf Insta maximal 24 Stunden zur Verfügung. Ihre Storys können Sie einfach und schnell mit Ihrem Standort bzw. der Ortsmarkierung und passenden Hashtags versehen.

Info

Was genau ist eine Instagram Story?

Storys bestehen aus verschiedenen Elementen. Sie können beispielsweise Bilder, Text, Musik und Videos verwenden. Sie sind nur 24 Stunden lang aufrufbar und bieten Followern interaktive Features wie Fragen-Sticker – so können Sie zum Beispiel Umfragen durchführen oder Ihre Follower mit Quizfragen beschäftigen. Solange Ihre Story live ist, können Sie überprüfen, wie viele Personen diese gesehen haben. Vergessen Sie bei der Erstellung von Instagram Storys die Bilduntertitel nicht, denn viele Nutzer sehen sich Storys mit abgeschaltetem Ton an. Wenn Sie also Videos posten, dann sind Untertitel hilfreich.

Feed oder Story – was ist besser, um die Reichweite auf Instagram zu erhöhen?

Sie sollten beide Formate bespielen. Denn Untersuchungen zur Nutzung beider Kanäle zeigen, dass User Storys und Feed gleichermaßen nutzen. Während der Feed auf sozialen Netzwerken wie Instagram die Gesamtheit chronologisch veröffentlichter Beiträge darstellt, sind unterhaltsame Storys für zeitlich eingeschränkte Inhalte zu Ihnen und Ihrem Portfolio nutzbar. Beide sind ideal, um Follower zu erreichen bzw. mit ihnen zu interagieren. „Insights“ als Tool hilft Ihnen, die Performance Ihrer Insta-Inhalte zu bewerten.

Lexware Newsletter

Möchten Sie zukünftig wichtige News zu Gesetzes­änderungen, hilfreiche Praxis-Tipps und kostenlose Tools für Unternehmen erhalten? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter.