Meldung: Die Lizenz Ihrer Software wird bereits auf einem anderen PC verwendet (Lizenzumzug)

Beim Programmstart wird gemeldet: "Achtung: Die Lizenz Ihrer Lexware Software wird bereits auf einem anderen PC verwendet" Welche Gründe kann das haben und was ist zu tun?

Gründe für die Meldung:

  1. Es gibt einen anderen Rechner, auf dem die Software mit derselben Seriennummer installiert ist.
  2. Sie haben auf diesem Rechner Änderungen an der Hardware vorgenommen, wodurch Lexware ihn als anderen PC erkennt.

Vorgehen

1. Lizenzumzug

Wie Sie Ihre Daten vom alten Rechner übertragen können, lesen Sie hier.
Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Ihre Lizenz zu übertragen, die an die Seriennummer gekoppelt ist. Das geht so:

  1. Gehen Sie zum alten Rechner mit der 2022er-Installation und starten Lexware.
  2. Erstellen Sie über das Menü 'Datei' eine Gesamt- oder Rechnerwechsel-Datensicherung.
    Hinweis: Eine Firmensicherung ist hier nicht geeignet.
     
  3. Machen Sie die Sicherung auf dem neuen Rechner zugänglich.
  4. Führen Sie im Programm eine Rücksicherung durch.
    Hinweis: Achten Sie darauf, über 'Durchsuchen' die gewünschte Sicherung auszuwählen.
     
  5. Nach der Rücksicherung starten Sie Lexware neu.
    Diese Meldung erscheint:
  6. Klicken Sie 'Ja'.
    Sie erhalten diese Bestätigung:
  7. Die Lizenz ist jetzt an den neuen Rechner gebunden, die Seriennummer ist also hier aktiviert.
    Hinweis: 
    • Wenn die Übertragung nicht erfolgreich oder nicht gewünscht ist, wird die Nutzung der Software nach einigen Tagen gesperrt.
      Die Übertragung der Lizenz ist aber unbegrenzt möglich.
    • Falls Sie das Programm später noch auf dem alten PC starten, erhalten Sie spätestens nach zwei Wochen die Meldung ID 110.
    • Nach diesen 2 Wochen ist die Installation gesperrt: Sie können damit nicht mehr arbeiten, sondern nur noch auf Ihre bestehenden Daten zugreifen. Die Lizenzbedingungen erlauben nur die Nutzung einer Installation.

Hinweis: Wenn bei Schritt 5 weiterhin die ursprüngliche Meldung mit der ID110 statt der ID111 kommt, rufen Sie unsere Aktivierungs-Hotline unter 0800 107 71 07 an. Die Kolleg:innen können die Lizenz für Ihren neuen Rechner freischalten.


Achtung: Wenn die Übertragung der Lizenz scheitert, wird diese Meldung angezeigt:

Das kann folgenden Ursachen haben:

  • Die Datensicherung stammt aus einer Installation mit einer anderen Seriennummer: Das ist bei Installationen anderer Jahresversionen stets der Fall.
  • Die Installation mit dieser Seriennummer war zum Zeitpunkt der Sicherung noch nicht aktiviert. Das schließt Sicherungen von diesem Rechner ein.
  • Innerhalb der letzten 3 Monate wurden bereits 3 erfolgreiche Umzüge durchgeführt.

Die Deinstallation Ihrer Lexware-Installation vom alten Rechner ist nicht Bedingung für einen Lizenzumzug.
Führen Sie eine Deinstallation erst dann durch, wenn die Lizenz erfolgreich übertragen ist und Sie die Vollständigkeit Ihrer Daten geprüft haben!

2. Hardwareänderung

Rufen Sie unsere Aktivierungs-Hotline an unter 0800 107 71 07. Die Kolleg:innen können die Lizenz für Ihre neue Hardware freischalten.